Das Wirkstofflexikon

Walnussblätter

straffend, insektenvertreibend, hilft gegen fettige Haut

Walnussschalenöl

wird durch Pressen aus den Walnusskernen gewonnen, enthält Gerbstoffe, Linol-, Laurin-, Myristin- und Ölsäure. wirkt adstringierend (porenzusammenziehend), entzündungshemmend, insektenabwehrend etc.

Weidenrinde

Auszug aus der Rinde des Weidengewächses, enthält Phenolglykoside, Gerbstoffe, Aldehyde (beruhigend), Pflanzensäuren, Flavonoide (phenolische Pflanzenstoffe mit unterschiedlichen Wirkungen), wirkt entzündungshemmend, adstringierend u.ä., Einsatz gegen unreine Haut etc. (Phenole: aromatische Hydroxyverbindungen, z.B. als Bestandteil in ätherischen Ölen, wirken bakterizid, stimulierend)

Weidenrindenextrakt

Salicylsäurehaltig, Verhornungen lösend, so dass Talg funktionsgemäß spreitet, sich nicht in punktuellen oder flächendeckenden Hornschüppchen sammelt und somit zu Komedos bzw. im nächsten Stadium zu Papeln und Pusteln führt.

Weihrauch (Boswellia)

Weihrauch hemmt Enzyme, die durch zu hohe UV-Belastung aktiviert werden und den Kollagenabbau fördern, d.h. die Haut fällt ein und altert schneller.

Weinsäure

gewonnen aus Weintrauben, wirkt adstringierend, verhornungslösend u gegen Bakterien.

Weizenkeimöl

hellgelbes, pflanzliches Öl mit typischem Eigengeruch durch Auspressen oder Extraktion aus Weizenkeimlingen, lange haltbar, enthält bis zu 85% essenzielle Fettsäuren (Linol-, Öl-, Linolensäure), Vitamin E, Phosphatide, besonders zur Pflege der trockenen u. reifen Haut geeignet.
 
(C)opyright 2009 - 2018 by Tesch Kosmetik