Das Wirkstofflexikon

Kakaobutter

Pflanzenfett aus der Kakaobohne (Bestandteil von Schokolade), stabil gegen Ranzigwerden. Als Konsistenzgeber für leichte, softige Cremes geeignet.

Kamille

entzündungshemmend, wundheilungsfördernd, beruhigend, antibakteriell.

Kamillenöl

aus den Blütenköpfen der Pflanze gewonnen, wirkt antiallergisch, bakterizid, entzündungshemmend, fungizid, narbenbildungsfödernd, wundheilend, zur Behandlung unreiner bis empfindlicher Haut.

Kampfer

weiße kristalline Substanz des Kampferbaumes, enthält Cineol, Pinen, Terpene, Menthol, Thymol, wirkt anregend, antiseptisch, antiviral, bakterizid, durchblutungsfördernd, entzündungshemmend, wird eingesetzt bei Akne, Entzündungen, fettiger Haut, unreiner Haut.

Karottenöl (Carottinöl)

Karottenextrakt mit einem fetten Öl als Trägersubstanz, enthält Provitamin A, Carotinoide, Tocopherole u.a., wirkt glättend und rückfettend, sehr empfehlenswert zur Pflege der trockenen, schuppigen Haut.

Kiefer-Fichtennadelöl

Balkan, wirkt schleimlösend, entkrampfend ? bei allen Erkrankungen der Atmungsorgane, entspannend bei Stress, Nervosität, Erschöpfung, erfrischend, antiseptisch

Kieselerde(Kieselgur, Kieselsäure, Silicea)

feines weißes Pulver (kein Säurecharakter, nur chemische Defintion), Vorkommen z.B. in Haut, Haaren u. Nägeln, Bestandteil des Bindegewebes, bindet Feuchtigkeit u. sorgt so für Straffheit, Festigkeit u. Elastizität der Haut. Regt die Wundheilung an, stillt Juckreiz etc. Kieselsäure-Gel einzusetzen z.B. bei Sonnenbrand, Verletzungen der haut, Insektenstichen, eiternden u. juckenden Hauterkrankungn, Hautunreinheiten etc.

Klettenwurzel

Wurzelauszug, enthält Schleimstoffe (feuchtigkeitsanziehend), Kohlenhydrate (Inulin), Gerbsäure (adstringierend), außerdem blutstillend, entzündungshemmend.

Kokosnussöl

das getrocknete Samenfleisch (Kopra) der Kokosnuss wird ausgepresst und liefert das Kokosöl, das z.B. Laurin- u. Myristinsäure enthält und zur Hautpflege sehr empfehlenswert ist.
 
(C)opyright 2009 - 2018 by Tesch Kosmetik